Programm 2012

Online Ad Summit 2012, 11. September 2012

Durch das Programm des Online Ad Summit führt Jean Pütz.

ab 09:00 Uhr: Einlass der Teilnehmer
10:00 Uhr: Eröffnung und Begrüßung durch Jean Pütz
10:10 Uhr: Einleitung
Vorstellung des Leitthemas
Referent: Jens Pöppelmann
10:20 Uhr: Keynote 1
Management von Irritationen und Empathie in systemwissenschaftlicher Sicht
Referent: Ralph Kray PhD
10:45 Uhr: Keynote 2
Die Komplexität des Web-Traffics im Internet
Referent: Dr.-Ing. Roland Bless
11:10 Uhr: Kaffeepause
11:30 Uhr: Panel
Neue Leistungsnachweise stellen den Markt vor technische und prozessuale Herausforderungen
Arbeitsstände der verbandsübergreifenden AG Qualitätssicherung
Referenten: Christine Wittkamp, Andreas Hamdorf, Philipp von Hilgers
Moderation: Björn Kaspring
Inhalt:
In einem offenen Dialog werden die Fortschritte für eine nachhaltige Qualitätssicherung von Online-Kampagnen erläutert. Ein einheitliches Leistungsverständnis und neue qualitative Leistungsnachweise, die den Markt vor technische und prozessuale Herausforderungen stellen, stehen im Mittelpunkt der Gesprächsrunde. Vorgestellt werden die Arbeitsstände aus den Gremien – dazu gehört ein neues Kompendium für die Online-Werbewirtschaft und eine technischen Richtlinie zur Messung der Sichtbarkeit von Online-Kampagnen.
12:30 Uhr: Mittagspause
13:30 Uhr: Semirarraum 1
Slot 1:
Die automatische Überprüfung der technischen Spezifikationen von Online-Werbemitteln vor der Anlieferung schafft Sicherheit
Referenten: Alexandra Frase, Tom Denecke
Slot 2:
Neue qualitative Leistungsnachweise zur Optimierung der Werbemittelkontakte
Referenten: Philipp von Hilgers, Claudia Dubrau
Slot 3:
Technischer Lösungsansatz zur standardisierten Datenverarbeitung im Auslieferungsprozess von Online-Werbung – am Beispiel des Adplayers
Referenten: Felix Ritter, Tihomir Perkovic
13:30 Uhr: Seminarraum 2
Slot 1:
Standardisierte Schnittstellen sorgen für einen schnellen und reibungsfreien Datenfluss
Referenten: Jens Pöppelmann, Dirk Freytag
Slot 2:
AdGap – ein Standardprozess zur Korrektur von Zähldifferenzen
Referenten: Uwe Schmidt, Carsten Sander
15:30 Uhr: World-Café
Interaktive Kaffeepause zur Vertiefung mit gemeinsamen Austausch zu den verschiedenen Themen aus den Workshops
16:30 Uhr: Closing Note
Klare Rahmenbedingungen schaffen Akzeptanz und eine sichere Basis für neue Angebote – am Beispiel einer aktuell gelaunchten Fan-Plattform
Die Idee ist das eine, sie umzusetzen das andere. Nur durch das Zusammenspiel der Visionäre, Techniker und Vermarkter gelingt es, starke Internetangebote nahezu beliebig zu skalieren und somit von Deutschland aus um die Welt zu schicken. Ein Beispiel aus dem Profisport.
Referenten: Marko Rehmer, Christian Daudert
16:50 Uhr: Zusammenfassung
Präsentation der wichtigsten Ergebnisse aus den Vorträgen, der Diskussionsrunde und der Workshops
Referent: Andreas Kühner
17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung und Verabschiedung durch Jean Pütz