Online Ad Summit 2020

Erstmals als Online-Event am 22. September

Jetzt Ticket sichern!

Online Ad Summit 2020

Post Cookie 2.0 – Jetzt geht es erst richtig los…

Im Online Ad Summit 2019 haben wir gemeinsam das Neudenken im AdTech eingeläutet, um in den Veränderungen im Umgang mit Cookies nicht nur eine Herausforderung, sondern auch eine Chance für weniger Komplexität und mehr Qualität im digitalen Advertising zu sehen. Das BGH-Urteil zu „Planet 49“ in diesem Jahr schaffte jetzt die notwendige Klarheit und unterstrich noch einmal, dass ein Weitermachen mit halbherzigen Workarounds die Branche schlicht in die nächste Sackgasse führt und nur ein ernst gemeintes und mit konkreten Maßnahmen durchgeführtes Umdenken aller Marktteilnehmer den Weg in eine gesicherte Zukunft weist.

Aber welche Cookie Alternativen gibt es mittel- bis langfristig? Was sind alternative Targeting Methoden? Auf welcher Basis eines Adtech Stacks können wir zukünftig vertrauen? Und was muss konkret erfüllt sein, um die rechtlichen Bestimmungen einzuhalten und den User mit nervenden Consentabfragen nicht zu verlieren?

Wir wollen diese Fragen beantworten und gemeinsam mit Kunden, Agenturen, Vermarktern und Dienstleistern Maßnahmen, neue Denkanstöße, Best Practice Ansätze und mögliche Lösungen für den deutschen Online-Werbemarkt präsentieren und offen diskutieren.

Programm 2020

10:00 Uhr: Start | Begrüßung und Opening
Referent

Jens Pöppelmann, Direktor Media Operations, IP DEUTSCHLAND GmbH 

Part 1
10:15 Uhr: Userzentrische Lösungen
Intro

Jens Pöppelmann, Direktor Media Operations, IP DEUTSCHLAND GmbH 


10:25 Uhr | Pecha Kucha: Consent Management Best Practice: Gibt es ein Erfolgsrezept?

Pecha Kucha 1:
Consent und Consent-Management sind relativ neue Begriffe mit denen sich Publisher und Vermarkter neuerdings auseinandersetzen müssen. Was für denen einen eher eine lästige Pflicht ist, ist für den anderen die Chance, sich von seinen Wettbewerbern abzusetzen. Doch wie bewege ich Nutzer dazu, Consent zu geben, ohne diese zu verprellen? Die Anforderungen sind hoch, sowohl die DSGVO als auch das IAB Europe geben strenge Regeln vor.

Wir zeigen, welche Erfahrungen wir bei Ströer Media Solutions bisher mit dem Spagat zwischen Nutzerfreundlichkeit und Gesetzeskonformität gemacht haben. Unzählige Gestaltungskombinationen bieten viel Potential zum Testen.

Referent 

Torsten Topaloglu, Head of Data & Privacy, Ströer Digital Media


Referent 

Hannes Engler, Project Management SPIEGEL Media


10:50Uhr | Impulsvortrag: Das Advertising-Identity-Ökosystem – ein Marktüberblick

Inhalt: Die Advertising Identity verspricht, die Adressierbarkeit digitaler Werbung aufrechtzuerhalten. Welche Identity-Lösungen gibt es? Und wie sind sie hinsichtlich Funktionsweise, Sicherheit, Zukunftsfähigkeit und Skallierbarkeit zu bewerten? Eine Untersuchung des Advertising-Identity-Ökosystems liefert Entscheidungshilfen. 

Referent

Alwin Viereck, Head of Programmatic, Ad Technology & Product, United Internet Media GmbH    


11:15 Uhr | Interview: Das bessere Digital Advertising – 3 Experten zu Ansätzen für die Post Cookie Ära

Moderator

Abdel Barjiji, Senior Vice President Product Management Digital & Data, Ströer Digital Media 

Referent 

Achim Schlosser, CTO, European netID Foundation

Referent 

Oliver von Wersch, Founder and CEO, vonwerschpartner Digital Strategies

Referent 

Thomas Peruzzi, CTO virtual minds group


11:40 Uhr |  Impulsvortrag: Privacy Sandbox – Building a More Private Web

Nach der Ankündigung von Google, die 3rd Party Cookies mittelfristig durch andere Lösungen ersetzen zu wollen, wird weltweit an der sog. „Privacy Sandbox“ gearbeitet. Der Vortrag soll einen kurzen Einblick in die Zielsetzung, die verfolgten Ansätze und den Stand vermitteln.

Referent 

Holm Münstermann, Head of News & Broadcast Partnerships DACH, Google


12:05 Uhr | Q&A

Part 2
12:10 Uhr: Umfeld trifft Intelligenz
Intro

Andreas Kühner, CTO, Define Media GmbH


12:15 Uhr | Impulsvortrag
Wer sich nur von Cookies ernährt – lebt nicht gesund.
Den richtigen und effektiven Auslöser für eine langfristige Ernährungsumstellung zu finden, ist eine echte Herausforderung. Die Suche nach Alternativen zum „Cookie“ ist nicht trivial.
Carsten Sander erklärt warum kontextuelle- und contentbasierte Lösungen die besten Chancen haben und warum ein von BurdaForward eigens entwickeltes Daten-System für die Post-Cookie-Ära unsere Lösung für eine erfolgreiche zucker-freie Werbewelt ist.

Referent 

Carsten Sander, Executive Director Monetisation Technology & Solutions, BurdaForward


12:40 Uhr | Q&A

Part 3
12:45 Uhr: Post Cookie 2.0 - Geht’s jetzt wirklich richtig los?
Panel

Moderator

Jens Pöppelmann,Direktor Media Operations, IP Deutschland GmbH

Referent

Abdel Barjiji, Senior Vice President Product Management Digital & Data, Ströer Digital Media 

Referent 

Claudia Gelbe, Domain Expert Media&Digital, Kantar GmbH

Referent 

Marius Rausch, VP & Managing Director Central Europe, Xandr

Referent 

Carsten Sander, Executive Director Monetisation Technology & Solutions, BurdaForward


13:15 Uhr | Impulsvortrag/ Closingnote

Brainfood fürs Trade Desk: die neu entwickelte situative DMP macht Schluss mit dauerhaften, manuellen Kampagnenoptimierungen durch on demand Nutzung von über 5000 Datenmerkmalen – lokal aufgelöst und cookieless. Lokal spielt auch eine große Rolle bei der zweiten Idee: Augmented Reality macht mit den Screens der SmartPhones die Wohnung der Nutzer zum Showroom – mittlerweise mit inApp-Qualität ohne App Download. Das sorgt für jede Menge Interaktion im mobile Display Advertising und schafft neue Möglichkeiten vom E-Commerce bis zu Online-Messen.

Referent 

Marcus Veigel, Geschäftsführer, Cynapsis Interactive GmbH

Referent 

Lars Hilsebein, Geschäftsführer, Cynapsis interactive GmbH


13:40 Uhr | Q&A


13:45 Uhr | Verabschiedung

13:50 Uhr: Ende

Moderatoren 2020

Jens Pöppelmann

Moderator
Direktor Media Operations, IP DEUTSCHLAND GmbH 
zur vollständigen Vita

Abdel Barjiji

Moderator
Senior Vice President Product Management Digital & Data, Ströer Digital Media

zur vollständigen Vita

Referenten 2020

Hannes Engler

Project Management,
SPIEGEL Media

zur vollständigen Vita

Claudi Gelbe

Domain Expert Media&Digital, Kantar GmbH

zur vollständigen Vita

Lars Hilsebein

Geschäftsführer, Cynapsis Interactive GmbH

zur vollständigen Vita

Andreas Kühner

CTO, Define Media GmbH

zur vollständigen Vita

Holm Münstermann

Head of News & Broadcast Partnerships DACH, Google

zur vollständigen Vita

Thomas Peruzzi

CTO, virtual minds group

zur vollständigen Vita

Marius Rausch

VP & Managing Director Central Europe, Xandr

zur vollständigen Vita

Carsten Sander

Executive Director Monetisation Technology & Solutions, BurdaForward

zur vollständigen Vita

Achim Schlosser

CTO, European netID Foundation

zur vollständigen Vita

Torsten Topaloglu

Head of Data & Privacy, Ströer Digital Media

zur vollständigen Vita

Marcus Veigel

Geschäftsführer, Cynapsis Interactive GmbH

zur vollständigen Vita

Alwin Viereck

Head of Programmatic, Ad Technology & Product, United Internet Media

zur vollständigen Vita

Oliver von Wersch

Founder and CEO, vonwerschpartner Digital Strategies

zur vollständigen Vita

Tickets

Auch dieses Jahr findet der Online Ad Summit – als offizielles Pre-Event der DMEXCO – statt, um die deutsche Online-Werbebranche zum gemeinsamen Austausch zusammenbringen.

Sponsoren & Partner

cynapsis interactive hat sich ganz auf digitales Advertising fokussiert. Neben der Gestaltung und Umsetzung der Kampagnen-Ads ist die digitale Kreativagentur im Zeitalter von Programmatic und Daten in weitaus mehr Feldern für digitale Kampagnen tätig.

Ihr Portfolio reicht von der Umsetzung der Kampagnen-Landingpages, deren Verknüpfung mit dem CRM sowie der Generierung von Consents bis hin zur Anbindung von Datenquellen zur Nutzung in dynamsichen Kampagnen.

Das Ziel: im Zusammenspiel mit Vermarktern, Media- und Kreativagenturen für die Advertiser das Optimum aus ihren Spendings zu erreichen.

Weitere Informationen findest Du hier.

 

Die SQL Service GmbH ist ein eigenständiges, unabhängiges Softwarehaus in Wuppertal und der führende Anbieter von Lösungen zur Vermarktung digitaler Werbeflächen im deutschsprachigen Raum.

Zu unseren Kunden gehören international bekannte Medienunternehmen und führende Online Vermarkter, zudem sind wir Microsoft Certified Partner mit dem Schwerpunkt „Microsoft SQL Server“.

Weitere Informationen findest Du hier.

Xandr ist das Advertising-Unternehmen von AT&T. Die strategischen Plattformen Xandr Invest, die neue DSP, sowie Xandr Monetize optimieren den Mediaeinkauf für Käufer und Verkäufer von digitalen Medien gleichermaßen – über alle Bildschirme hinweg. AT&T setzt dabei seit mehr als 143 Jahren Daten und Technologie ein, um die Nutzererfahrung zu verbessern. Auf dem Fundament von über einem Jahrzehnt an Innovationen von AppNexus, entwickelt Xandr effizientere Lösungen für Werbetreibende und Publisher im digitalen Werbeökosystem.

Weitere Informationen findest Du hier.

Kooperationspartner

Die SQL-Service GmbH gehört mit über 15 Jahren Erfahrung im Design, der Entwicklung und der Implementierung von Auftragsmanagementsystemen zu den Pionieren und erfahrensten Technologieanbietern im Bereich der Online-Vermarktung.

Unser von führenden Vermarktern eingesetztes Standardprodukt Nautilus bietet eine einzigartige Funktionstiefe, die alle planerischen, technischen und kaufmännischen Aspekte des digitalen Anzeigenmanagements abdeckt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sql-service.de

Sie möchten sich als Sponsor auf dem Online Ad Summit 2020 platzieren? Gerne geben wir Ihnen Informationen zu unseren Sponsoringpaketen. Kontaktieren Sie uns gerne.

10 + 4 =

Daniel Schuster

Marketing-Manager

+49 30 2888580 – 31

marketing@bvdw.org

12 + 13 =

Sabine Schwarz
Senior Projektmanagerin Digital Marketing
+49 30 6098631 – 13
schwarz@bvdw.org

Rückblick Online Ad Summit

Fotogalerie Online Ad Summit 2017

Video: Online Ad Summit 2016

Video: Online Ad Summit 2015

Presse

Herzlich willkommen in unserem digitalen Pressebereich!

Wenn Sie für die redaktionelle Berichterstattung druckfähige Fotos, Grafiken, Logos oder Illustrationen verwenden möchten, wenden Sie sich bitte direkt per E-Mail an uns. Am meisten freuen wir uns aber immer über den persönlichen Kontakt per Telefon – zögern Sie nicht damit, uns auch anzurufen.

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Programm

3 + 3 =

Sabine Schwarz
Senior Projektmanagerin Digital Marketing
+49 30 6098631 – 13
schwarz@bvdw.org

Marketing und Sponsoring

8 + 8 =

Daniel Schuster

Marketing-Manager

+49 30 2888580 – 31

marketing@bvdw.org

Event-Organisation 

15 + 2 =

Sebastian Slamka

Event-Manager

+49 30 2888580-32

slamka@bvdw.org

Presse

11 + 14 =

Daniel Borchers
Pressesprecher

+49 30 2062186 – 21

borchers@bvdw.org